© Stefan Schurr - Fotolia.com

Skigebiete Italien

Nicht nur für den Sommer ist Italien ein schönes Urlaubsziel, sondern auch für Wintersportler bietet das Land die besondere Herausforderung. Verschiedene Skigebiete Italien stellen wir Ihnen hier vor. Viele dieser Skigebiete sind besonders familienfreundlich, sie bieten viele Möglichkeiten für Kinder und sind noch dazu recht preiswert. Die Skigebiete befinden sich im Norden Italiens, denn nur dort herrschen ideale Bedingungen für den Wintersport. Die Alpen als Hochgebirge sind ziemlich schneesicher und bieten für jeden das Passende, egal, ob Sie noch blutiger Anfänger oder bereits ein Könner sind.

Übersichtskarte der Skigebiete


View Larger Map

Skilaufen in Bella Italia

In Bella Italia finden Sie Skigebiete mit langen Streckennetzen und mit vielen Liftanlagen. Die Dolomiten gehören zu den beliebtesten Skigebieten, ein solches Skigebiet ist der Sexten Dolomiten Skiberg Helm. Sie treffen auf ein Streckennetz von 22 Kilometern Länge; viele rote Abfahrten sind vorhanden, doch finden Sie auch blaue und schwarze Abfahrten. Mit neun Liftanlagen gelangen Sie zu den Abfahrten. Ganz in der Nähe des Skigebietes befinden sich die berühmten Drei Zinnen als markante Felsformationen. Für Kinder ist gesorgt, ein Kinderlift und ein Kinderpark sind vorhanden. Alta Badia bietet ein Streckennetz von 130 Kilometern Länge, darunter viele blaue und rote Abfahrten, aber auch einige schwarze Abfahrten. Für die Beförderung sorgen 53 Liftanlagen, darunter Sessellifte, Schlepplifte und Gondeln. Sie müssen keine eigenen Skier besitzen, da ein Skiverleih vorhanden ist. Spaß für die ganze Familie bietet ein Funpark, für Kinder sind ein Kinderpark und ein Kinderlift vorhanden. Das Skigebiet Ratschings Jaufen bietet vor allem für Skisportler mit mittleren Fähigkeiten die richtigen Möglichkeiten. Neben zahlreichen roten Abfahrten sind einige blaue Abfahrten vorhanden, Sie können ein Streckennetz von 25 Kilometern nutzen. Zu den Abfahrten gelangen Sie mit einem Schlepplift und mit 7 Sesselliften. Ein Kinderlift, ein Funpark und ein Kinderpark sind dort vorhanden, Sie können einen kostenlosen Skibus und einen Skiverleih nutzen. Der Gitschberg Meransen bietet ein Streckennetz von 44 Kilometern mit vielen blauen und roten Abfahrten, aber auch schwarzen Abfahrten. Für die Beförderung sind 17 Liftanlagen verfügbar. Das kleine, schneesichere Skigebiet im Eisacktal bietet Möglichkeiten zum Apres-Ski sowie Bergrestaurants, zwei Kinderparks, zwei Funparks und zwei Skischulen. Val Gardena Gröden auf der Seiseralm ist gut geeignet für Familien und für Anfänger und bietet Ihnen Strecken von insgesamt 175 Kilometern Länge sowie 81 Liftanlagen. Sie treffen vor allem auf blaue und rote Abfahrten, doch sind auch schwarze Abfahrten vorhanden. Das Gebiet verfügt über besonders viele Skischulen, Funparks und Kinderparks.

Skigebiete Italien – ideal für Familien

Die Skigebiete Italien bieten viele Möglichkeiten für Familien, sie halten rote, blaue und schwarze Abfahrten bereit.

Bild: © Stefan Schurr – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>