Fotolia_60274333_XS

Skigebiete Südtirol

Nicht immer müssen Sie für einen Skiurlaub die Schweiz, Österreich oder Deutschland mit seinen Mittel- und Hochgebirgen wählen. Eine Alternative dazu kann Italien sein, vor allem Südtirol. Südtirol ist nicht typisch italienisch, sondern es mutet eher deutsch oder österreichisch an, denn es liegt an der Grenze zu Österreich. Südtirol ist schneesicher, es verfügt über wunderschöne Landschaften und bietet Ihnen viele Möglichkeiten für den Sport auf den Brettern.

Übersichtskarte der Skigebiete


Was Sie bei einem Urlaub in Südtirol beachten sollten

Entscheiden Sie sich für eines der Skigebiete Südtirol, so sollten Sie sich informieren, welche Arten von Abfahrten dort vorhanden sind. Sie finden blaue Abfahrten, die sich für Anfänger eignen, ebenso finden Sie rote Abfahrten mittleren Schwierigkeitsgrades sowie schwierig zu meisternde schwarze Abfahrten. Für einen Urlaub mit Kindern kommt es auf die entsprechenden Angebote für Kinder an, beispielsweise kindgerechte Abfahrten und Skilifte sowie Möglichkeiten für die Kinderbetreuung. Spaß für die ganze Familie bieten Ihnen Skigebiete, in denen sich Funparks befinden. Möchten Sie nach einem ereignisreichen Tag auf den Skiern Ihren Spaß haben, sollten Sie auf Apres-Ski achten. In vielen Skigebieten in Südtirol sind Apres-Ski-Bars vorhanden. Zum Entspannen zwischendurch, für eine zünftige Zwischenmahlzeit, einen Schnaps oder einen Tee zum Aufwärmen sollten Sie darauf achten, ob Hütten- oder Bergrestaurants vorhanden sind. Wollen Sie erst einmal schnuppern, müssen Sie nicht immer eine Skiausrüstung kaufen, denn in vielen Gebieten können Sie eine Skiausrüstung ausleihen.

Die schönsten Skigebiete in Südtirol

Südtirol verfügt über Skigebiete mit Streckennetzen unterschiedlicher Länge. Zumeist ist das Streckennetz ziemlich lang, viele Lifte sind vorhanden. Eines der schönsten Skigebiete Südtirol ist der Sextner Dolomiten Skiberg Helm, der über ein Streckennetz von 22 Kilometern Länge verfügt. Vor allem dann, wenn Sie über mittlere Fähigkeiten verfügen, sind Sie dort an der richtigen Adresse, da viele rote Abfahrten vorhanden sind. Suchen Sie nach einer besonderen Herausforderung, können Sie viele schwarze Abfahrten meistern. Für Anfänger sind einige blaue Abfahrten vorhanden. Sie können neun Liftanlagen nutzen, verschiedene Bergrestaurants laden zum Entspannen ein. Das Gebiet ist besonders kinderfreundlich, es bietet einen Kinderlift und einen Kinderpark. Die Seiser Alm bietet Pisten einer Länge von 60 Kilometern sowie 23 Liftanlagen. Sie treffen auf zahlreiche rote Abfahrten, doch sind auch blaue und schwarze Abfahrten verfügbar. Ein Funpark ist vorhanden, der Möglichkeiten für die ganze Familie bietet. Sie können Skier ausleihen und in zahlreichen Restaurants entspannen. Das Schnalstal bietet Ihnen Strecken von insgesamt 35 Kilometern Länge und ist durch besonders viele schwarze Abfahrten gekennzeichnet. Trauen Sie sich derartige Herausforderungen noch nicht zu, müssen Sie auf Skispaß nicht verzichten, da sich auch rote und blaue Abfahrten dort befinden. Für die Beförderung stehen 12 Liftanlagen und ein Skibus bereit. Eine Skischule kann von Anfängern und denjenigen, die ihre Fähigkeiten erweitern wollen, genutzt werden. Für Kinder steht ein Kinderpark bereit. Für Anfänger ist der Kronplatz mit zahlreichen blauen Abfahrten und einem Streckennetz von 116 Kilometern Länge geeignet, doch sind dort auch Fortgeschrittene und Könner willkommen, da sich auch rote und schwarze Abfahrten im Gebiet befinden.

Südtirol – viele schöne Skigebiete

Viele schöne Skigebiete Südtirol warten auf die Besucher. Anfänger kommen ebenso wie Könner auf ihre Kosten, die Gebiete sind besonders familienfreundlich und bieten viele Möglichkeiten für Kinder.

Bild: © ARochau – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>