Fotolia_34235418_XS

Skigebiete Zillertal

Das Zillertal gehört zu den beliebtesten Skigebieten in Österreich, es überzeugt durch Schneesicherheit und bietet Ihnen Pisten für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Das Zillertal ist sehr familienfreundlich, für Kinder stehen viele Möglichkeiten bereit. Wir stellen Ihnen die besten Skigebiete Zillertal vor.

Übersichtskarte der Skigebiete


View Larger Map

Skilauf im Zillertal

Das größte Skigebiet im Zillertal ist die Zillertal Arena, die Ihnen Abfahrten von einer Länge von insgesamt 139 Kilometern bietet. Viele rote Abfahrten sind vorhanden, doch treffen Sie auch auf einige blaue Abfahrten und auf wenige schwarze Abfahrten. Mit 59 Liftanlagen gelangen Sie zu den Abfahrten; Sie können Schlepplifte, Sessellifte, Gondeln und Zauberteppiche nutzen. Ein Kinderlift, ein Kinderpark, zwei Funparks und 9 Skischulen stehen bereit. Rund um Mayrhofen können Sie Pisten mit einer Gesamtlänge von 133 Kilometern nutzen, dabei treffen Sie auf blaue, rote und schwarze Abfahrten. Für Freunde von Langlauf sind einige Loipen vorhanden. Sie erreichen die Abfahrten mit insgesamt 53 Liftanlagen, Kinderlifte sind ebenso wie ein Kinderpark vorhanden. Nicht nur im Winter, sondern sogar im Sommer können Sie in der Gletscherwelt im Zillertal, im Hintertuxgletscher, unterwegs sein. Zahlreiche Abfahrten mit den verschiedensten Schwierigkeitsgraden sind dort vorhanden. Sie treffen auf Tiefschneehänge und auf Buckelpisten sowie auf die entsprechenden Skilifte. Ein schönes Skigebiet ist das Hochzillertal, das Ihnen Pisten einer Länge von fast 77 Kilometern und viele Liftanlagen bietet. Anfänger kommen dort ebenso auf ihre Kosten wie Fortgeschrittene und Könner.

Skigebiete Zillertal – sehr familienfreundlich

Die Skigebiete Zillertal sind sehr familienfreundlich, sie bieten für Anfänger, für Fortgeschrittene und für Könner die richtigen Pisten. Für Ihre Kinder stehen spezielle Liftanlagen sowie Kinderparks zur Verfügiung.

Bild: © dell – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>