Skis in high mountains at sunny day

Top Skigebiete

Verschiedene Skigebiete stehen bei Könnern hoch im Kurs, doch werden sie ebenso von Skifahrern mit mittleren Fähigkeiten und von Anfängern frequentiert. Solche Top Skigebiete befinden sich vor allem in den Alpen, sie zeichnen sich durch wunderschöne Landschaften, Schneesicherheit, Abfahrten verschiedener Schwierigkeitsgrade und viele Möglichkeiten zum Apres-Ski aus. Nicht immer müssen diese Top Skigebiete teuer sein. Wir stellen Ihnen hier einige dieser Top Skigebiete vor.

Dort sollten Sie hinfahren

Zu den Top Skigebieten gehört ohne Zweifel Kitzbühel in Österreich. Sie können blaue, rote und schwarze Abfahrten mit einem langen Streckennetz nutzen, wirklich für jeden ist etwas dabei. Das Gebiet ist sehr familienfreundlich, es bietet viele Liftanlagen, auch für Kinder, Funparks und einen Kinderpark an. Neben Österreich hält die Schweiz verschiedene Top Skigebiete bereit, vor allem Davos mit einem ausgedehnten Netz an Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und mit vielen Liftanlagen gehört dazu. Arosa ist eines der beliebtesten Skigebiete in der Schweiz, es hält viele Liftanlagen und Abfahrten verschiedener Schwierigkeitsgrade bereit. Zermatt am Matterhorn ist ein mondäner Urlaubsort in der Schweiz und bietet Ihnen für den Skisport und zum Apres-Ski viele Möglichkeiten. Ein weiteres beliebtes Skigebiet finden Sie in Frankreich mit Chamonix am Mont Blanc und vielen Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Suchen Sie nach einem preiswerten Skigebiet und möchten Sie dabei auf Komfort und auf Ausstattung nicht verzichten, sind Sie im tschechischen Harrachov im Riesengebirge richtig.

Top Skigebiete in Europa

Vor allem in Österreich, in der Schweiz und in Frankreich, aber auch in Tschechien und in Deutschland finden Sie einige Top Skigebiete. Sie sind durch Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, viele Freizeitmöglichkeiten und eine atemberaubende Landschaft gekennzeichnet.

Bild: © dell – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>